Schönstes Kind

Seit fast genau zwei Jahren gehöre ich zu den Frauen, die einem tief sitzenden Irrglauben unterliegen: Ich bin fest davon überzeugt, dass MEIN Kind das schönste Kind der Welt ist. Aber nicht nur schön im Sinne von gut aussehend. Das natürlich auch, aber auch schön im Sinne von niedlich, putzig, goldig, herzig, entzückend, süß, bezaubernd – um nur mal einige Adjektive zu nennen. Selbstverständlich ist MEIN Kind  auch das klügste von allen Kindern,  das talentierteste, kreativste, phantasievollste und lebendigste. Überhaupt sind Humor, Freundlichkeit und Mut bei ihm ganz besonders stark ausgeprägt. Seine blonden Locken sind unübertroffen, das verschmitzte Lächeln in seinen Augen ist konkurrenzlos und sein Liebreiz lässt ihn am hellsten strahlen.

Zugegeben: Es gibt auch andere tolle Kinder. Aber es ist mir unverständlich, wie nicht jede und jeder erkennt, dass MEIN Kind am besondersten von allen Kindern dieser Erde ist. Ganz objektiv gesehen. Das zumindest glaubt mein Mamaherz. Es lässt sich nicht beirren vom gesunden Menschenverstand, der fragt, ob dies bei etwa 1,8 Milliarden Kindern auf der Welt nur ansatzweise wahr sein kann. Ja, es ist wahr. Und die Herzen der anderen Mamas glauben dasselbe.  Das ist die wahrhaftigste und wunderschönste Wahrheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.